Am Sonntag den 30.4.2017 war eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Rellingen zu Gast in Altenheim am Oberen Ehmschen.

Dort sollten wir ein kleines Maifeuer endzünden und betreuen. Zur Sicherheit und dem späterem ablöschen bauten wir einen Löschangriff mit 2 C Rohen auf. Diese kamen auch einmal zum Einsatz als die Rasenfläche kurzzeitig anfing zu brennen. Zudem befeuchteten wir die umliegende Rasenfläche um ein erneutes endzünden zu vermeiden. Nach einiger Zeit löschten wir das übergebliebene Holz ab und zogen die Asche auseinander um mögliche Glutnester zu finden und zu bekämpfen. Anschließend bauten wir ab und machten uns auf den Weg zurück zur Feuerwache.